Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag".

Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag"

zist1ab
Die Zistrose - eine starke Barriere gegen Viren, Bakterien und Pilze
maul2a
Maulbeerblätter helfen dabei, Prädiabetes zu verhindern
ur 2a
Das Besondere an einer pflanzlichen Urtinktur und wie ich sie herstelle
Löwenzahn a
Mit Löwenzahn alle Körperzellen entgiften, stärken oder erneuern

die letzten Beiträge

  • zist1ab

Die Zistrose – eine starke Barriere gegen Viren, Bakterien und Pilze

Mai 17th, 2017|0 Comments

Anfang Mail ist für mich die Hochsaison für die Zistrosen Ernte. Da ich im Süden Europas lebe, ist diese Pflanze „Cistus Incanus“ im Wald und Küstengebiet reichlich zu finden, denn da ist sie zu Hause. Bereits seit Jahrhunderten wird sie – besonders wegen ihres Harzes, dem Labdanum ( auch Ladanum genannt) – gehandelt.

An sonnigen Tagen um die Mittagszeit kann man den Duft dieses Harzes während ausgedehnter Spaziergänge am Waldrand genießen.

weiterlesen…

  • maul2a

Maulbeerblätter helfen dabei, Prädiabetes zu verhindern

Mai 8th, 2017|3 Comments

In meinem Garten grünt der Maulbeerbaum und zwischen den jungen Blättern hat er auch schon kleine Früchte angesetzt. In 3-4 Wochen wird er über und über voller leckerer Beeren sein. Maulbeeren besitzen viele immun stärkende und gesundheitsfördernde Eigenschaften. Doch nicht allein die Früchte, auch die Blätter stecken voller Überraschungen.

Ursprünglich in China beheimatet, haben sich die verschiedenen Maulbeerarten in verschiedenen Klimazonen und über weite Teile der Erde verbreitet. Maulbeerblätter wurden traditionell als Tee gegen Erkältungen und zum Erhalt der natürlichen Haarfarbe verwendet.

weiterlesen…

  • ur 2a

Das Besondere an einer pflanzlichen Urtinktur und wie ich sie herstelle

Mai 2nd, 2017|2 Comments

Pflanzliche Urtinkturen sind leider fast in Vergessenheit geraten – wohl besonders des Zeitfaktors und der recht mühsamen Handarbeit wegen. Sie sind fast immer Frischpflanzenpräparate. Obwohl es für die gleichen Anwendungsgebiete auch Tees, Extrakte, Tinkturen oder Spagyriken gibt, kommt das Wesen der Heilpflanze in einer Urtinktur am Klaresten zum Ausdruck.

Dieses Wesen zeigt sich vor allem im Geruch und gleichzeitig im Geschmack der Zubereitung. Beides zusammen kann eine Urtinktur von guter Qualität erhalten- in der reinsten Form trotz Verarbeitung.

weiterlesen…

  • Löwenzahn a

Mit Löwenzahn alle Körperzellen entgiften, stärken oder erneuern

April 21st, 2017|0 Comments

Im Moment ist die Hauptsaison des gelb blühenden Löwenzahns und du kannst ihn im Frühjahr überall leicht finden und erkennen. Er ist in unseren Breiten eines der stärksten natürlichen Heilmittel und noch dazu kostenfrei zu bekommen. Hier gebe ich dir meine Argumente, warum ich es nie versäume, mir einen gewissen Vorrat dieses Heil- und Wildkrauts anzulegen. All seine Vorzüge und Besonderheiten aufzuzählen, würde wahrscheinlich diesen Rahmen sprengen aber einige Punkte gibt es, die du unbedingt kennen solltest.

weiterlesen…

  • artemisa 4a

Der einjähriger Beifuß ist ein starker Partner zur Selbsthilfe

März 7th, 2017|2 Comments

Ich könnte mir vorstellen, du hast noch nie etwas von Artemisia annua bzw. dem einjährigen Beifuß gehört? Da geht es dir wie vielen anderen Menschen und das möchte ich gern ändern. Diese Pflanze gehört einfach in jede häusliche Naturapotheke und das nicht, weil 2015 der Nobelpreis der Medizin für die Erforschung dieser Pflanze verliehen wurde, sondern, weil sehr viele Forschungen hervorragende Ergebnisse brachten.
weiterlesen…

  • lipö6a

Mein Weg der Ernährungs -und Lebensweise mit dem Lipödem

Februar 28th, 2017|1 Comment

Das Lipödem ist kein unumstößliches Schicksal. Lass dir das bitte von niemandem einreden. Mit diesem Artikel möchte ich dir Mut machen, dein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Du bist nicht allein. Ich erzähle dir heute, wie ich damit umgehe und gelernt habe, „es“ mental zu akzeptieren und gleichzeitig aktiv zu stoppen.

weiterlesen…

  • Alg 1a

Der Stoff am Start aller Nahrungsketten wird uns in die Zukunft retten

Februar 24th, 2017|0 Comments

Man kann auch sagen, je schwerer der Krankheitsgrad, umso näher greifen wir an die Basis in den Nahrungsketten nach den vitalstoffreichsten Lebensmitteln, um unsere Gesundung zu unterstützen… Das hat einen klaren Grund: an der Basis sitzt der „Baustein“, von dem alles andere Leben sich ernährt – auch wir. Ich rede heute vom dem einen Stoff, der uns bis heute erhält: Meeres-Phytoplankton.

weiterlesen…

  • mori4a

Mit dieser Pflanze zündest du deine Mitochondrien

Februar 15th, 2017|4 Comments

Regional, saisonal und frisch sollen unsere Lebensmittel sein- das ist das Hauptcredo meines Lebensstils und meiner Blogbeiträge. Daran ändert sich im Prinzip auch nichts, doch Ergänzung bei bestimmten gesundheitlichen Beeinträchtigungen bereichere ich meinen Ernährungsplan mit ganzheitlichen und vitalstoffreichen Ergänzungen.
weiterlesen…

Leser feedback

Ich bin total begeistert von Deiner Seite, bin erst vor 40 Minuten darauf gestossen, Zufall gibt es ja nicht, ich bin sehr dankbar und habe Dich schon weitempfohlen. Ehrlich, kompetent und vielseitig, eine sehr schön aufgebaute Seite, ich fühle mich hier gleich zu Hause! Lieben Dank! Marion
Marion J
Danke 🙂 - ich habe (bisher( gar nicht so viel gelesen, möchte aber mitteilen: du scheinst wie ein mensch, der das - oder etwas von dem - hat, worüber ich mich immer so freue, wenn ich es bei menschen / an menschen wahrnehme. manchmal weiß ich nicht, ob dies einfach eine facette in der persönlichkeit des anderen ist, die mich ausgleicht (wie ein ausgleichendes gegengewicht), oder ob der andere fähigkeiten verkörpert und (er)lebt, die selbst zu (er)leben und mehr selbst zu verkörpern mir auch gut tun (würden), oder... ob es einfach "diese art" ist. 🙂 vielleicht kennst du, was ich meine (schwierig zu beschreiben nur mit worten). es gibt "etwas", das ist zweifelsohne da ... 😉 🙂 ..., aber wenn man genau hinsehen, es genau beschreiben, es "greifen" will, ist es "weg". - der verstand (allein) kann's einfach nciht. 😉 😉 😉 - und - es gibt einfach menschen, die eine wunderbare zutat in meinem leben für mich sind. gar nicht unbedingt wegen sowas konkretem, wie z.bsp. einem artikel über wildkräuter - obwohl ich den gerne gelesen habe. (...doch, vielleicht auch deswegen.) ...aber vor allem wegen dieser art, die ich da wahrnehme, spricht es mich auf diese weise an, 🙂 die mich (immer) so anspricht. 😉 was ich vielleicht einfach sagen will ist... ...es ist schön, dass es dich gibt. liebe grüße ~ Karoline Yolinah 🙂
Karoline Yolinah
Liebe Sylvia, ich möchte Dir nochmal von ganzem Herzen danken für die ausführliche, individuelle und hilfreiche Beratung. Du bist für mich der richtige Mensch zur rechten Zeit gewesen. Unbezahlbar! Ich hatte Brustkrebs und habe diesen mit Hilfe der Ernährungsumstellung, welche mir mit Deiner Geduld und Deinem enormen Wissen gelang, sowie mit Zusatzprodukten wie Antioxidantien, Moringa, MMS und Algen und auch einer seelischen Klärung meine Heilung selbst gesteuert. Nun fühle ich mich rundum gesund und wohl. Das Leben kann wieder beginnen. Danke liebe Sylvia!
Susanne Krämer
5 Sterne aber mindestens!!! Egal was mich gerade beschäftigt zum Thema Gesundheit und Ernährung, hier finde ich immer eine Antwort! Und alles ist wirklich genauestens recherchiert. Folge diesem Blog jetzt über ein Jahr und diese genauen Ausführungen aller Artikel motivieren mich unheimlich und ich habe bis jetzt tatsächlich fast alles nachgemacht. Ich bin auch so froh, dass ich mich, dank dieser Seite auch an Kombucha heran getraut habe und er schmeckt wirklich ganz köstlich!! Hier kann man wirklich sagen, es handelt sich trotz der Entfernung um einer hervorragende Gesundheitsberaterin, die noch dazu bis jetzt jeder meiner noch so dummen Fragen beantwortet hat. So kann man seine Gesundheit wirklich selbst in die Hand nehmen. Ich glaube, es ist Sylvia wirklich eine Herzensangelegenheit und ich frage mich immer, warum Sie das alles tut, ohne Geld dafür zu nehmen...Danke! Danke! Danke!
Sandra Schubertowski
also ganz ehrlich, jeder Blog sollte unendlich kommentiert und wertgeschätzt sein, aber ich komme einfach nicht dazu. Um so schöner, dass ich dir hier meine Anerkennung für dein Wirken und das fundierte Wissen, dass du hier so freizügig zur Verfügung stellst auszudrücken. (Ich habe ernsthaft geschaut, ob ich auch mehr wie 5 Sterne geben kann :)) Silvia - Ich hoffe du bist dir bewusst, welchen Schatz du hier inzwischen aufgebaut und "installiert" hast! Vielen Dank Dafür, Stefanie
Stefanie
Ich bin begeistert von der selbstgemachten Brühe. Tolle Beschreibung und die Fotos machen Lust auf´s Loslegen! Danke für die ausführliche Beschreibung und Erfahrungsbericht. Susanne
Susanne
Ich habe heute Ihre Seite entdeckt und bin begeistert. In den nächsten Tagen/Wochen werde ich mir alles intensiv durchlesen und für mich das nötige "rausziehen". Danke, dass Sie uns Ihre Erfahrungen zur Verfügfung stellen.
Jutta Fahrenholz
Deine Gesundheitstipps sind wundervoll und sehr bereichernd. Ein toller Mix aus allem ... mit soo schönen Bildern!! Weiter so!! ... und danke <3
Katrin
Guten Tag, ich möchte mich endlich mal bei Dir liebe Sylvia bedanken!!! Mir ging es vor einiger Zeit nicht so gut, ich stand kurz vor einer Magenoperation. Stress und schnelles Essen waren wohl die Auslöser. Da fragte ich Sylvia ob sie mir helfen könnte, was sie sofort tat als ich noch im Krankenhaus lag. Das Internet macht es möglich. Ich bekam von ihr einen Plan auf was ich verzichten sollte und welche Nahrung ich zu mir nehmen darf. Desweiteren bekam ich viele Informationen über Nahrungsmittel . Nun bin ich, ohne das man mir den Bauch aufschnitt, wieder gut genesen. Auf der Seite von Sylvia „Gesundwege“ sind so viele Infos und Ratschläge, interessante Lebensgeschichten und leckere Rezepte. Ich bin jetzt ein Smoothiesfan. Bitte mache weiter so! Vielen Dank für deine Hilfe liebe Sylvia.
Klaus Radunz
Ich bin sehr dankbar dass ich diese Seite gefunden habe 🙂 Mir geht es seit Jahren nicht gut und kein Arzt macht sich die Mühe herauszufinden was es sein könnte. Auf dieser Seite werden mir ganz viele Sachen klar und es wird alles so klar und deutlich erklärt dass man es versteht. Jetzt werde ich einiges aus den Artikeln ausprobieren und denke das sich mein Befinden bald bessert. Ein Arzt sagte mir dass er mich NICHT für eine Simulantin hält. er aber nichts finden kann !!! und ich hier auf der Seite so gute Erklärungen für meinen Zustand finde ist das wie ein Geschenk. Bitte weitermachen 🙂 DANKE
Sonja
Liebe Sylvia, Vielen, vielen Dank für das fantastische Seminar gestern. Ich habe so viel über meinen Körper gelernt, Zusammenhänge erklärt bekommen und endlich verstanden, wieso eine gesunde Säure-Base-Balance so wichtig ist. Danke, dass du uns dieses komplexe Thema so gut erläutert hast. Ich bin überzeugt, dass gerade in unserer Generation viele Krankheiten hätten vermieden oder wenigstens vermindert werden können durch richtig abgestimmte Ernährung. Ich jedenfalls werde von jetzt an aktiv meiner Osteoporose mit basischer Ernährung entgegen wirken. Ich freue mich auf die Rezepte auf deiner Webseite. Mach weiter so!!!!! Big hug, Andrea M.
Andrea M.