Der Anblick von Auberginen auf dem Markt ist für uns inzwischen schon normal geworden. Das war jedoch nicht immer so. Hier in der Türkei haben sie eine lange Tradition und das aus gutem Grund: zu den wichtigen Inhaltsstoffen der Aubergine gehören die Anthocyane.

Das ist der lilaschwarze Farbstoff in der Schale. Sie haben besonders stark schützende Eigenschaften und können zellschädigende freie Radikale beseitigen. Zusammen mit den wichtigsten Vitaminen B1, B2 und B6 der Aubergine, welche hauptsächlich unter der Schale sitzen, sollte man die Frucht nicht schälen. Sie ist besitzt außerdem Betacarontin, Folsäure und Vitamin C, Natrium, einen hohen Kaliumanteil, Kalzium, Mg, Phosphor, Eisen und Zink und ist dabei basisch und selbst sehr kalorienarm.(17 kcal pro 100g).

Aubergine werden auch kontrovers diskutiert, denn sie enthalten – wie alle Nachtschattengewächse- Solanin. Der Gehalt in unseren Zuchtsorten ist jedoch meist so gering oder total herausgezüchtet, das es uns keinen Schaden zufügt. Bei alten Sorten oder nicht reifen Früchten könnte der Gehalt höher liegen. Toxische Auswirkungen sind erst ungefähr bei 200mg pro 100g zu erwarten ( lt. Wikipedia). Wenn du ganz sicher gehen willst, schneide die Auberginen in kleinere Stücke, bestreue sie mit Salz und lass sie zwei Stunden stehen. Die entstandene Lake schüttest du weg, dann kannst du die Auberginen verarbeiten ( in unserem Falle mixen und kochen).

Zusammen mit den anderen frischen, gesunden Gemüsen kann man mit ihnen eine sehr feine Pesto zubereiten. Ich mag sie zu allem- egal ob als Aufstrich, Dip oder Beilage. Hier ist das Rezept für dich:

Was du brauchst, um 4 Gläser (je ca.700ml) zu füllen:

Aub1a

• 1,5 kg Auberginen

• 500g rote Paprika

• 500g grüne Paprika

• 4 Zwiebeln

• 200g Tomatenmark

• 400ml Olivenöl

• 1 ½ El. Steinsalz

• 15 Lorbeerblätter

• ½ El. Pfefferkörner bzw. gemahlenen Pfeffer

So wird´s gemacht:

Aub 2a

Alle Gemüse waschen, Paprika entkernen, grob schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Zuerst die Paprika in den Mixer und auf unterer Stufe mixen, dann die Auberginen, bis ein grober Brei entsteht. Paprikabrei, Auberginenbrei und Zwiebeln zusammen mit den Gewürzen in einen großen Topf und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme ca. 20 min köcheln, dann das Öl hinzufügen und weitere 10 min köcheln. Nun in die heiss ausgewaschenen, bereitgestellten Gläser füllen, fest zuschrauben und umstürzen.

Aub4a

Auf diese Weise konserviert, ist sie einige Monate gewiß haltbar- länger hat sie bei uns noch nicht „überlebt“ ;-).

Viel Spass beim Nachkochen,

deine
signature neu

Über die Autorin:

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.
Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag"
Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag".