Die Zistrose – eine starke Barriere gegen Viren, Bakterien und Pilze

Anfang Mail ist für mich die Hochsaison für die Zistrosen Ernte. Da ich im Süden Europas lebe, ist diese Pflanze „Cistus Incanus“ im Wald und Küstengebiet reichlich zu finden, denn da ist sie zu Hause. Bereits seit Jahrhunderten wird sie – besonders wegen ihres Harzes, dem Labdanum ( auch Ladanum genannt) – gehandelt.

An sonnigen Tagen um die Mittagszeit kann man den Duft dieses Harzes während ausgedehnter Spaziergänge am Waldrand genießen.

weiterlesen…

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.
By |Mai 17th, 2017|Kräuter, Tees und Gewürze|0 Comments

Maulbeerblätter helfen dabei, Prädiabetes zu verhindern

In meinem Garten grünt der Maulbeerbaum und zwischen den jungen Blättern hat er auch schon kleine Früchte angesetzt. In 3-4 Wochen wird er über und über voller leckerer Beeren sein. Maulbeeren besitzen viele immun stärkende und gesundheitsfördernde Eigenschaften. Doch nicht allein die Früchte, auch die Blätter stecken voller Überraschungen.

Ursprünglich in China beheimatet, haben sich die verschiedenen Maulbeerarten in verschiedenen Klimazonen und über weite Teile der Erde verbreitet. Maulbeerblätter wurden traditionell als Tee gegen Erkältungen und zum Erhalt der natürlichen Haarfarbe verwendet.

weiterlesen…

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.

Das Besondere an einer pflanzlichen Urtinktur und wie ich sie herstelle

Pflanzliche Urtinkturen sind leider fast in Vergessenheit geraten – wohl besonders des Zeitfaktors und der recht mühsamen Handarbeit wegen. Sie sind fast immer Frischpflanzenpräparate. Obwohl es für die gleichen Anwendungsgebiete auch Tees, Extrakte, Tinkturen oder Spagyriken gibt, kommt das Wesen der Heilpflanze in einer Urtinktur am Klaresten zum Ausdruck.

Dieses Wesen zeigt sich vor allem im Geruch und gleichzeitig im Geschmack der Zubereitung. Beides zusammen kann eine Urtinktur von guter Qualität erhalten- in der reinsten Form trotz Verarbeitung.

weiterlesen…

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.
By |Mai 2nd, 2017|Kräuter, Tees und Gewürze|0 Comments

Mit Löwenzahn alle Körperzellen entgiften, stärken oder erneuern

Im Moment ist die Hauptsaison des gelb blühenden Löwenzahns und du kannst ihn im Frühjahr überall leicht finden und erkennen. Er ist in unseren Breiten eines der stärksten natürlichen Heilmittel und noch dazu kostenfrei zu bekommen. Hier gebe ich dir meine Argumente, warum ich es nie versäume, mir einen gewissen Vorrat dieses Heil- und Wildkrauts anzulegen. All seine Vorzüge und Besonderheiten aufzuzählen, würde wahrscheinlich diesen Rahmen sprengen aber einige Punkte gibt es, die du unbedingt kennen solltest.

weiterlesen…

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.

Der einjähriger Beifuß ist ein starker Partner zur Selbsthilfe

Ich könnte mir vorstellen, du hast noch nie etwas von Artemisia annua bzw. dem einjährigen Beifuß gehört? Da geht es dir wie vielen anderen Menschen und das möchte ich gern ändern. Diese Pflanze gehört einfach in jede häusliche Naturapotheke und das nicht, weil 2015 der Nobelpreis der Medizin für die Erforschung dieser Pflanze verliehen wurde, sondern, weil sehr viele Forschungen hervorragende Ergebnisse brachten.
weiterlesen…

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.
By |März 7th, 2017|Kräuter, Tees und Gewürze|0 Comments