Dies ist eine schnelle und köstliche Variante, einen leckeren, gesunden und farbenfrischen Salat auf den Tisch zu bringen. Leider gibt es nicht sehr oft frische Feigen. Du kannst sie gern durch eingeweichte, getrocknete Feigen ersetzen.

Die Mengenangaben in Tassen hat oft den Vorteil, daß jeder seine Tassengrösse selbst wählt (je nachdem, wie groß die Gesamtportion sein soll). Deshalb wirst du immer wieder in meinen Rezepten Tassen-Mengenangaben finden.

Dieser Salat schmeckt natürlich auch ohne Ziegenkäse und Honig sehr fein. Du kannst Honig durch Ahornsirup ersetzen, wenn du streng vegan lebst.

Ziegenkäse aus Rohmilch ist eine echte Delikatesse für den Lacto Vegetarier und gesundheitlich auch vertretbar, wenn der Käse von Ziegen aus artgerechter Weidehaltung stammt und unpasteurisiert ist. Er enthält leicht verdauliches Eiweiß und neben vielen Mineralstoffen auch wertvolle Omega 3 Fettsäuren. Ich gönne mir diesen Käse, wenn ich einmal Besuch aus meiner alten Heimat bekomme: der Lausitz. Dort gibt es einen vertrauenswürdigen Ziegenhof ( Zwölfeichen) in der Nähe von Cottbus, in Kolkwitz/Glinzig. Die Inhaberin – übrigens auch eine Sylvia – macht den mit Abstand köstlichsten Ziegenkäse aus Rohmilch, den man sich denken kann…

Du brauchst:

  • 250g Salat-Mix (junge Blätter) oder alternativ
  • Jeweils ein paar Blätter Spinat, Feld- Salat, Rote Beete Blätter oder Lollo Rosso , Pflücksalat oder Endivien Salat
  • 1 Tasse Zucchini Scheiben, dünn geschnitten
  • ½ Tasse Avocado , gewürfelt
  • ½ Tasse Rote Beete Stifte (mit dem Julienne Schneider geschnitten) oder feine Streifen mit dem Messer geschnitten
  • 3 reife Feigen, geviertelt
  • 100g Ziegen-Rohfrischkäse, gewürfelt
  • ½ Tasse Walnüsse
  • 2 El. Tahin (Sesammus)
  • 1 El. Apfelessig
  • 1 Tl. Honig
  • 1 den Saft einer Orange, frisch gepresst

So wird´s gemacht:

Den Salat waschen und schleudern. Bei Bedarf die Blätter in kleinere Stücke zupfen. Die Rote Beete, die Zucchini, die Avocado, die Feigen, die Nüsse und den Käse vorsichtig mischen.
Das Sesam Mus (Tahin) mit dem Orangensaft ,dem Essig und dem Honig verrühren und unterheben. Sofort servieren.

Herzlichst,

signature neu

Über die Autorin:

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.
Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag"
Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag".