Im Moment ist die Hauptsaison des gelb blühenden Löwenzahns und du kannst ihn im Frühjahr überall leicht finden und erkennen. Er ist in unseren Breiten eines der stärksten natürlichen Heilmittel und noch dazu kostenfrei zu bekommen. Hier gebe ich dir meine Argumente, warum ich es nie versäume, mir einen gewissen Vorrat dieses Heil- und Wildkrauts anzulegen. All seine Vorzüge und Besonderheiten aufzuzählen, würde wahrscheinlich diesen Rahmen sprengen aber einige Punkte gibt es, die du unbedingt kennen solltest.

Löwenzahnblätter sind ein hochwertiges, basisches Lebensmittel voller Vitalstoffe

Die jungen Blätter des Löwenzahns bereichern unseren täglichen Speiseteller mit einem frischen, leicht bitteren Geschmack und vielen gesunden Inhaltstoffen. Sie enthalten Vitamine Mineralstoffe, Bitterstoffe, Inulin, Triterpene und Schleimstoffe. Sie sind sehr kaliumreich und besitzen eine Vielzahl von Spurenelementen wie Eisen, Germanium, Silizium, Fluor, Jod, Kupfer, Mangan und Zink. (siehe aussagekräftige Nährwerttabelle : http://www.naehrwertrechner.de/naehrwerte-details/G262000/L%C3%B6wenzahn// )

Der Löwenzahn wächst nahezu überall und ist leicht in Salaten oder Smoothies, Pestos oder Kräuterpulvern zu verwenden. Dabei nehmen wir die ganze Pflanze inklusive Blüten und Wurzeln.

Löwenzahn ist effektiv gegen verschiedene Arten von Krebs einsetzbar

Das wertvollste Argument, um sich näher mit dieser Pflanze zu beschäftigen ist die Effektivität des Löwenzahns gegen bestimmte Krebsarten. Im Fach Magazin „International Journal of Oncology“ von 2008 wurde ein Artikel veröffentlicht, nachdem ein Tee aus Löwenzahnblättern das Wachstum von Brust-und Prostata Krebszellen hemmen bzw. verhindern konnte.

Im „Journal of Ethnopharmacology“ wurde berichtet, dass Löwenzahnwurzeltee gegen sogar schulmedizinisch resistente Melanomzellen wirksam war und den Zelltod herbeiführte und das ohne Nebenwirkungen. In einer ersten Studie des Fachbereichs für Biochemie an der University of Windsor in Ontario / Kanada wurde nachgewiesen, dass die Krebszellen nach Einwirkung des Löwenzahnwurzelextrakts sich selbst innerhalb von 48h töteten und gesunde Zellen dabei nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Auf der Webseite: „Dandelion Root Project“ der University of Windsor in Calgary kann man sich zum Beispiel über die Effektivität von Löwenzahn gegen menschliche t Zell- Leukämie, Bauchspeicheldrüsen- und Dickdarmkrebs informieren. Ich persönlich esse viel Löwenzahn, um dieser Krankheit vorzubeugen.

Löwenzahn ist ein Detox- Allrounder

Weil das Wild-und Heilkraut nahezu überall zu finden ist, kannst du es für jede deiner Detox Aktionen verwenden. Sei es beim Fasten ( als Tee) , bei Rohkosttagen ( als frischen Salat oder im grünen Smoothie), bei Leber- und Gallenentlastungskuren oder als Bestandteil der täglichen Entgiftung. Löwenzahn stimuliert den Gallefluss, senkt den Cholesterinspiegel und fördert die Leberreinigung.

Löwenzahn stärkt unsere inneren und äußeren Hautpartien

Mit 1317 Mikrogramm pro hundert Gramm ( das sind 164 Prozent des Tagesbedarfs) hat Löwenzahn einen ausgesprochen hohen Gehalt an Vitamin A.

Es hat auch Einfluss auf den Aufbau der Haut und all unserer Schleimhäute ( Magenschleimhaut, Darmschleimhäute, Schleimhäute der Atemwege usw.), indem es das Zellwachstum fördert. So schützt es auch in den Hautzellen vor Schädigungen der DNA und unterstützt die Reparatur von möglichen Schäden. Da Vitamin A das Wachstum der Haut und der Schleimhäute fördert, hat es auch eine positive Wirkung auf unser Immunsystem – denn sind die Haut und die Schleimhäute gesund, können Bakterien oder Viren schwerer in unseren Körper eindringen. Zudem erhöht Vitamin A auch die Zahl der Leukozyten und stärkt somit unser Immunsystem. Ein Mangel an Vitamin A führt deshalb leichter zu Krankheiten.

Vitamin A beeinflusst den Protein- und Fettstoffwechsel und fördert das gesunde Knochenwachstum.

Und Vitamin A stärkt unsere Sehkraft und kann Nachtblindheit verhindern.

Verwendungsmöglichkeiten von Löwenzahn

Ich bin immer bestrebt, die ganze Pflanze zu verwerten. In meinem Garten darf er sich an einigen Stellen und auch in der Wiese ungehindert vermehren. So stelle ich sicher, dass ich ihn täglich frisch zur Hand habe.

Blätter:

Frisch in Salate , Smoothies, Pestos und andere Speisen

Getrocknet als Tee oder Wildpflanzenpulver ( getrocknet und gemahlen)

Blüten:

Frisch in Salate und Speisen

Wurzeln:

Frisch in Salate und Speisen

Getrocknet als Tee, Pulver ( getrocknet und gemahlen) oder auch Kaffeeersatz siehe hier

Ganzheitlich ist Löwenzahn eine Pflanze der Kraft, des Überlebenswillens und der Konsequenz

Der Löwenzahn ist eine beispiellos erfolgreiche Pflanze mit einer unbändigen Überlebensstrategie und ein besonders wertvolles Geschenk von Mutter Natur an uns.

Seine Pfahlwurzel kann bis zu einem Meter in die Tiefe des Erdreiches reichen. Wohin ihn sein Flugsamen auch treibt, nach der Landung versucht er sich so schnell und so tief wie möglich seine Basis zu schaffen.

Sein weiterer Ansatz ist in die Höhe wachsen- sich zu recken und ins Licht zu strecken. Dabei bildet er flächendeckende Rosetten und eine an der anderen, dass kaum ein Konkurrent eine Chance hat und er sich den Platz am Licht auf diese Weise sichert.

Seine dritte Strategie ist das Aussenden seiner Samen in alle Himmelsrichtungen. Vom Wind getragen verteilen das Leben in jeden versteckten Winkel und auf jede Art von Boden. All diese Strategien zeigen uns, wie selbstbewusst, stark, konsequent und überlebensfähig diese kleine Pflanze ist.

Machen wir uns die Kraft, die Willensstärke und die Konsequenz dieser wunderbaren Pflanze zu Nutze, indem wir sie in unsere tägliche Ernährung integrieren und ihr dabei Dankbarkeit und Respekt entgegenbringen. Meine Familie und ich sind in den letzten Jahren einige Male umgezogen und dabei habe ich immer ein Glas voller Löwenzahnsamenkugeln mitgenommen, um diese wundervolle Pflanze an meinem neuen Wohnort gleich wieder anzusiedeln :).

Helfen wir doch alle dem Löwenzahn dabei, sich neue Lebensräume (zurück) zu erobern, indem wir zum Beispiel seine Ankunft in unserem Rasen begrüßen anstatt zu bekämpfen.

Deine

signature neu

Über die Autorin:

Ich stehe für die Kraft der Liebe zum Ursprünglichen und Natürlichen und für die Wichtigkeit von einer starken Beziehung zu sich selbst, zu den Menschen, die man liebt und zu unserer Mutter Natur. Als Fachberaterin für holistische Gesundheit und Kräuterkundige freue ich mich von ganzen Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu einer ganzheitlich natürlichen Lebensweise zu unterstützen.
Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag"
Anmeldung zum Newsletter
Als Dankeschön erhältst du zwei spannende Artikel; "Grüne Smoothies - Kompakt Guide" und "Acht wirksame Detox Maßnahmen für den Alltag".