Fermentieren der Nahrung ist ein Schlüssel für Langlebigkeit

Das Fermentieren ist eine Jahrhundert alte Technik, um frische Lebensmittel haltbarer zu machen und dabei gleichzeitig ihren Vitamin-und Enzymgehalt deutlich zu erhöhen.

Fermentation oder Fermentierung (lateinisch fermentum ‚Gärung‘) bezeichnet in der Biologie eine Form von enzymatischer Umwandlung organischer Stoffe. Die Fermentation wird in der Biotechnologie bewusst angewendet. Dies geschieht entweder durch Zugabe der benötigten Enzyme oder durch Zugabe von Bakterien-, Pilz- oder sonstigen biologischen Zellkulturen, die die Fermentation im Rahmen ihres enzymkatalysierten Stoffwechsels ausführen. Teilweise sind diese Mikroorganismen bereits natürlich auf den Ausgangsstoffen vorhanden, etwa bei der Spontangärung. Dennoch werden gerade in der industriellen Fermentation Reinzuchtzellkulturen zugegeben, um die Fermentation besser zu kontrollieren und unerwünschte Nebenprodukte auszuschließen.( Quelle: Wikipedia)

Das langlebige Volk der Japaner hat darin eine altbewährte Tradition. Aus ihrer Küche kennen wir z.B. Miso und Tamari, Tempeh und Umeboshi. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass sie durch die Fermentation die Lebensmittel in ihrer Struktur schon aufgebrochen werden und in gewisser Weise vorverdaut. So werden sie für uns bekömmlicher und unterstützen aktiv die Darmgesundheit, besonders für Menschen mit Magen-und Darmproblemen oder einem schwachen Stoffwechsel.

Warum also fermentieren?

Die Mikrobakterien, welche durch die Fermentation entstehen, schaffen eine schützende Schicht auf der Dünndarmschleimhaut und schützen sie somit gegen die Überbesiedlung ungünstiger oder schädlicher Darmbakterien und Schädlingen. Wenn man bedenkt, dass circa drei Viertel unseres gesamten Immunsystems im Darm angesiedelt ist, bekommt man eine leichtere Vorstellung davon, wie wichtig fermentierte Lebensmittel für unsere Gesundheit sein können.

Die wichtigsten Vorteile der Fermentation auf einem Blick:

  1. Sie unterstützt aktiv die Darmgesundheit
  2. Sie stärkt das Immunsystem
  3. Sie hilft dabei, Lebensmittel aufzuwerten und länger lebendig, frisch zu halten
  4. Sie unterstützt Menschen bei der Gewichtsreduzierung ( kuriert Zucker-und Weißmehl Gelüste)
  5. Unterstützt Schwangere und Stillende beim Aufbau eines gesunden Immunsystems für ihre Babys
  6. Spaltet Kohlenhydrate und Eiweiße in leichter verdaubare Bestandteile ( Vorverdauung)
  7. Hält schädliche Darmbesiedlungen in Schach
  8. Wirkt sich positiv auf chronische Entzündungen aus
  9. Bekämpft Verdauungsprobleme und damit Durchfälle, Blähungen oder Verstopfungen
  10. Fördert sämtliche Entgiftungs-und Reinigungsprozesse im Körper
  11. Unterstützt besonders Menschen mit schwacher Verdauung, Candida Pilzinfektionen, wenig Magensäure oder Lebensmittelintoleranzen wie Gluten-oder Lactoseintoleranz

Meine liebsten fermentierten Lebensmittel:

Tamari Sauce – mag ich mehr als Soja Sauce und hat den gleichen Verwendungszweck

Tamari Sauce wird im Gegensatz zu Soja Sauce ohne Weizen hergestellt, besteht also nur aus Sojabohnen, Wasser und Salz. Sie ist vom Geschmack her stärker als Soja Sauce und Gluten frei. Mit Hilfe von bestimmten Bakterienkulturen entsteht Koji, was die gemahlenen Sojabohnen – auf traditionelle Weise in Zedernfässern- zur Fermentation bringt. Diese Art der Fermentation dauert mehrere Jahre.

Hier kann man traditionell gebraute Bio Tamari  kaufen:

http://www.makrobiotik-shop.de/tamari/

Umeboshi: wie in einem meiner Rezepte bereits erwähnt, bin ich ein großer Fan von Umeboshi, weil es neben den gesundheitlichen Vorteilen eine für mich äußerst reizvolle Geschmackskombination von fruchtig/säuerlich/salzig enthält, welches viele einfache Gerichte bereichert. Ausprobieren ist hier der richtige Weg.

Link zu Info´s über Umeboshi und einem Rezept:

http://gesundwege.com/umeboshi-kastanien-apfel-wog-mit-quinoa-vegan-gluten-frei/

Fermentierte Kokosmilch “Kokosmilch-Kefir“ kann man leicht mit Milch Kefir Starter in ein leckeres , leichter verdaubares und immer noch nach Kokos schmeckendes, probiotisches Getränk umwandeln.

Wasserkefir– eine spritzige Alternative zu normalem Kohlensäurewasser oder einfachen Fruchtsaftgetränken ( auch mit Wasserkefir-Kristallen hergestellt).

Hier bekommst du weitere Informationen und Angebote zu Wasserkefir Kristalle:
http://www.kefir-knolle.de/

MISO – besteht aus fermentierten Sojabohnen, Kichererbsen, Gerste oder braunem Reis und wird mit Koji Pilz fermentiert. Man kann damit selbstgemachte Cracker oder Suppen würzen und aufwerten.

Es gibt eine Quelle für erstklassiges Miso hier:

http://www.sojvita.at/bestellung/bestell_form.php

Gemüse-Fermentation: Kimchi oder Sauerkraut, ist einfach selbst herzustellen oder in gut sortierten Bioläden erhältlich. Für die Selbstherstellung benötigt man einfach das Gemüse, Salz, ein Gefäß und Geduld.

Wie du es leicht selber machst:http://www.perfektegesundheit.de/blog/2015/07/15/gemuese-wie-sauerkraut-milchsauer-einmachen-anleitung-und-tipps-zum-haltbarmachen/?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=fermentiert&utm_content=Mailing_6274835

Apfelessig und Kombucha: es gibt unzählige Vorzüge des organischen, naturtrüben und probiotischen Apfelessig und ebenso des Kombuchas.

So stellst du Kombucha selbst her:

 http://gesundwege.com/kombucha-warum-ich-fuer-meine-familie-zum-alchemisten-wurde/

Quinoaquark: eine einfache und gesunde Variante (inspiriert von Dr. Schwitzer), die enormen Vorteile des Quiona weiter zu erhöhen und es bekömmlicher zu machen.

https://www.facebook.com/gesundwege/posts/1660290390873353:0

Vegane Käse Zubereitung: auch das Herstellen von veganen Käsevarianten zusammen mit eingeweichten Cashewkernen und Apfelessig bzw. Zitronensaft stellt eine leichte Fermentation dar, wenn die Zubereitung eine gewisse Zeit ruhen darf vor dem Verzehr. Die gemixte Masse wird durch die Lactobakterien aus der Luft zur Fermentation angeregt.

http://gesundwege.com/suchst-du-nach-einer-milchlosen-alternative-zu-frischkaese/

Fazit: die Fermentation bringt durch die Arbeit der verschiedenen, hilfreichen Pilze oder Bakterien eine Fülle von zusätzlichen Vitaminen, Enzymen und anderen heilkräftigen Nährstoffen in die Lebensmittel. Sie macht sie für uns besser verdaulich und reichhaltiger und unsere Gesundheit somit großartig unterstützen. Sie lässt außerdem schnell verderbliche Lebensmittel länger frisch und/ oder lebendig bleiben.

Wie kann ich dir helfen?

Du magst meine Artikel und würdest gern endlich eine entscheidende Verbesserung bewirken? Du wünscht dir eine einfühlsame und kompetente Unterstützung bei deiner Ernährungsumstellung und bei der Veränderung einiger Gewohnheiten? In meinem Coaching bekommst du einen für deine Umstände maßgeschneiderten Gesundheitsplan, um deine Beschwerden wirkungsvoll zu verbessern. Buche das Coaching bei mir. Ich freue mich darauf, dich gezielt zu unterstützen.

wichtiger Hinweis:

Vorschriftsmäßig weise ich darauf hin, dass viele Methoden der Naturheilkunde, der Energieheilkunde und der biologischen Medizin im streng naturwissenschaftlichen Sinne nicht bewiesen sind und deshalb von der klassischen, konventionellen Schulmedizin nicht anerkannt werden.

Die Informationen auf dieser Webseite und in den Artikeln werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultiere bitte deinen Arzt oder Heilpraktiker.

Herzlichst,
signature neu

2018-03-30T12:10:02+00:00

Leave A Comment

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

close

Newsletter

... und informiert bleiben über die letzten Beiträge, aktuelle Angebote und Leistungen von Gesundwege.com

Logo sticky header