Sind Blutzucker und Ketone Messungen sinnvoll

Der heutige deutsche Bürger hat einen täglichen Zuckerkonsum von 90g, sagt Stiftung Warentest. Wenn ich dies als Referenzwert nehme, dann bedeutet das, jeder, ob Baby oder Erwachsener konsumiert jeden Tag ca. 18 volle Teelöffel Zucker. Wenn wir davon ausgehen, dass der normale Blutzuckerwert von 80-100 ca. einem gehäuften Teelöffel Zucker entspricht – und das ist die Menge an Zucker, die gesund für uns ist- dann können wir uns vorstellen, was die Bauchspeicheldrüse täglich so zu leisten hat.

Viel Zucker macht krank

Wenn ich Zucker sage, meine ich auch alle hochglykämischen Lebensmittel, auch die gesunden Früchte, Cracker, Cerealien und Getreide Alternativen.

Schauen wir auf die Beschaffenheit unserer natürlichen Energiereserven, dann wird schnell klar, warum wir uns mit dem Zucker auf lange Sicht eher schaden.

Eine normalgewichtige Person hat einen natürlichen Zuckerspeicher von ca. 1700 kcal aber einen natürlichen Speicher von Körperfett von ca. 70000 kcal und das bei normal gewichtigen Personen. Unser Körper ist gar nicht in der Lage, langfristig diese die Mengen von 18 Teelöffel Zucker oder mehr täglich zu bewältigen. Hier liegt die Gefahr, dass sich – ohne, dass die Person es merken muss- eine schleichende Insulin Resistenz (IR) ausbilden kann. Unbemerkt führt die IR direkt zum Diabetes– einem der drei häufigsten chronischen Erkrankungen, die mit hohem Zuckerkonsum in Verbindung stehen. Die anderen beiden sind koronare Herzkrankheiten und Krebs.

Mit diesem Wissen im Hintergrund ist es nur folgerichtig, wenn man sich über seinen eigenen Stand etwas Klarheit verschaffen möchte. Nun ist eine Blutzuckermessung wenig aussagekräftig, wenn sie ein Mal am Morgen erfolgt. Etwas genauer wird das Ganze schon, wenn man sich ein eigenes Blutzuckermessgerät inklusive der Messstreifen zulegt und sich die Messungen mit Zeit und Datum notiert.  Der Nüchternblutzucker sollte bei Personen, die einen Glukosestoffwechsel haben zwischen 80 und 100 liegen. Das sind gute Werte, alles was über 100 liegt, ist nicht mehr ok. Liegt der Nüchternblutzucker bei 125 , ist dies bereits ein Prädiabetes und als eine Insulin Resistenz zu bewerten.

Insulin Resistenz messen?

Oftmals ist es aber so, dass aufgrund des sehr hohen Insulinwertes im Blut, der Blutzucker doch noch in den Normalbereich fällt, aber dennoch eine IR besteht. Hier liegt es daran, dass die große Menge an Insulin im Blut es doch noch schafft, den Zucker in die Zellen zu pressen (meist in die Leberzellen als Fett) . Diesen hohen Insulinwert könnten wir nur über eine ärztliche Testreihe, dem HOMA Test nachweisen.

Allerdings ist das gar nicht wirklich notwendig, denn die Symptome für eine beginnende Insulinresistenz sind recht eindeutig:

Müdigkeit nach dem Essen

Heißhunger, kaum gesättigt nach dem Essen

Unkonzentriertheit , Leistungsabfall gegen Nachmittag, Tagesmüdigkeit, Schwäche, eine Fettleber, viel Bauchfett, depressive Verstimmungen. Nach dem Konsum von Kohlenhydraten geht’s einem sofort für kurze Zeit besser,

aber dann fällt die Stimmung wieder und man fühlt sich nie wirklich genährt.

Erscheinen diese Symptome, dann macht es viel Sinn, seine Blutzuckerwerte zu messen, weil bei einer bestehenden Resistenz fällt es dem Körper immer schwerer, den hohen Zucker nach dem Essen wieder aus dem Blut zu entfernen. Anhand der Dauer, bis der normale Zuckerwert wieder normal ist, kann man gut abschätzen, wie resistent man ist.

Ohne Resistenz ist der Zucker innerhalb von zwei Stunden wieder im Normalbereich. Dauert es drei oder vier Stunden, kann man von einem gewissen Grad an Resistenz ausgehen.

Fette triggern kein Insulin

Möchtest du dich davor schützen oder eine beginnende Resistenz aufhalten und heilen, dann ist die fett basierte Ernährungsform eine sehr gute Methode. Fette triggern kein Insulin. Wenn der Körper, wenn unsere Mitochondrien wieder daran erinnert werden, dass sie eigentlich viel besser Fette als Kohlenhydrate verbrennen, dann können wir die aufgebauten Fett Reserven, die Fettleber und auch das Bauchfett mit dieser Ernährung zum schmelzen bringen. Doch nicht nur das, fette sind essentiell. Wer seinen Körper jahrelang- wie ich selbst- mit einer niedrig Kalorien Diät, mit sehr wenig Fetten und noch weniger Proteinen in gewisser Weise ausgebeutet hat, der wird diese Ernährungsform als eine erhebende Alternative für sich entdecken können.

Die gesunde Keto bringt die Körperzellen dazu, sich den Nährstoffen, die sie mit sich bringt, wieder zu öffnen und somit kann Reparatur, Erneuerung und Heilung geschehen.

Wenn man sich für die fett basierte Ernährung entscheidet, dann ist es gerade in der Übergangszeit- der Adaption – ziemlich wichtig, wenn man seinen Stoffwechselstatus messen kann.

Der Übergang erfolgt in mehreren Stufen – siehe meinen Beitrag „Die fünf Stufen der ketogenen Adaption“.

Ich halte dies für einen bedeutenden Vorteil gegenüber allen anderen Ernährungsweisen. Bei der Keto kann man klar sehen, wo man steht.

Hierzu haben wir vier verschiedene Möglichkeiten der Messung

Die Urinstreifen Messung

Es ist ein total schönes und motivierendes Zeichen, wenn man seine ersten Ketone durch die Urinstreifen Messung entdeckt. Dies bedeutet, dass der Körper begonnen hat, Ketone zu bilden. Sie werden zwar noch nicht wirklich von den Zellen als Energiestoff benutzt, weil das noch eine Zeit braucht, aber der Prozess ist angestoßen. Im weiteren Verlauf, solange man die Kohlenhydrate auf ein Minimum von unter 50g pro Tag reduziert und die Nahrungsfette auf 70-80 Prozent der Gesamtnahrung hält und ca. 20% Proteine zu sich nimmt, werden immer mehr Ketone gebildet und immer mehr Zellen geben ihre Resistenzen auf, akzeptieren die Fette als Brennstoff und wir fühlen die Energie.

Wenn die Adaption geschehen ist und unser ganzer Körper- inklusive dem Gehirn- Ketone als Brennstoff akzeptiert, dann werden wir kaum noch welche über den Urin nachweisen. Das liegt dann daran, dass wir sie verwerten, statt auszuscheiden.

Affiliate Link Ketone Teststreifen für Urin:

Allerdings ist die Urinstreifen Messung recht ungenau. Die Werte können verfälscht sein, weil wir vielleicht zulange nicht auf der Toilette waren oder noch Urin in der Blase war, nachdem wir schon gegessen haben… Fakt ist, diese Methode hilft auf die kostengünstigste Weise, Ketone nachzuweisen.

Die Blutketone Messung

Die beste und auch teuerste Methode ist die Blutketone Messung. Hier bekommt man einen ganz genauen Überblick über die momentane Situation – sei es am Morgen nüchtern, sei es nach dem Essen oder vor dem Schlafen. Wir sehen immer genau den Wert, der gerade aktuell ist- ohne Verzögerungen und Verfälschungen.

Leider sind diese Streifen recht kostenintensiv und daher nur bedingt zu empfehlen. Wer jedoch für die Motivation, für das genaue Kennenlernen seines Körpers oder für die genaue Beobachtung, wie sich Fasten oder Training auf die Ketone Produktion auswirkt, für den sind diese Messungen das allerbeste.

Affiliate Link: Blut Ketone und Blutzucker Combi-Messgerät Set mit 100 Lanzetten, 25  Ketone-Teststreifen , Gerät und Stechhilfe:

Mit diesem Gerät lassen sich Blut Ketone und auch Blutzucker Messungen durchführen.

 

Affiliate Link für die Blutzucker Messstreifen des obrigen Combi Gerätes :

 

Während der Adaption, wenn wir mehr Nahrungsketone nachweisen, rangieren die Werte zwischen 0,3 und 1,4. Man kann auch solche Werte nach der Adaption haben und das wäre auch ok. Alles, was zwischen 1 und 3 liegt, ist perfekt. Einen Ketonewert von ca. 2-3 nach der Adaption ist ein Zustand, indem wir uns am allerbesten fühlen, energetisch, wie gesundheitlich. Steigen die Ketone Werte über 5 bis 7 , dann kommt man eher in einen Bereich, wo  sich die positiven Auswirkungen verringern und die Sache irgendwo extrem betrieben wird ( entweder durch Hungern oder durch zu einseitige Ernährung oder exzessiven Sport).

Der Nüchternblutzucker ist in Ketose und nach der Adaption oft niedriger ohne negative Auswirkungen wie bei der Hypoglykämie. Hypoglykämie ist ebenfalls eine Form von IR, welche sich in  Kopfschmerzen oder auch Durchschlafstörungen zeigen kann.

Wenn nämlich der Blutzucker höher ist, ist der Ketone Wert niedrig, denn höherer Blutzucker ruft Insulin auf den Plan und dies verhindert die Fettverbrennung bzw. die Ketone Herstellung. So kann man nach der Adaption allein mit den Blutzuckermessungen sehen, ob und wie weit man in Ketose ist.

 

Unser Gefühl

Ja, wenn wir adaptiert sind, dann fühlen wir, ob wir in Ketose sind oder nicht ( mehr) . Ein Blick auf den Blutzucker gibt uns dann die Bestätigung, wenn wir sie brauchen. Fakt ist, dass wir nicht zwingend Ketone messen müssen, wenn wir adaptiert sind. Sind wir in Ketose, fühlt es sich sehr gut, konstant gut an. Wir sind gut drauf und fokussiert, können klar denken und nehmen weiter ab (wenn das unser Ziel ist).

Fallen wir aus der Ketose heraus, weil wir vielleicht zu viele KH gegessen haben, dann fühlt sich das zuerst auch gut an aber kurze Zeit danach nicht mehr. Der Unterschied ist deutlich.

Die Atem Messungen

Als vierte Methode gibt es die Atemmessung. So ein Atem Ketometer ist besser als die Urinstreifen aber nicht so genau wie die Blutstreifen Messung. Ihre Messungen werden leicht durch Speisen und Getränke verfälscht. Sie zeigen Ketone an, die wir immer ausscheiden, auch, wenn wir voll adaptiert sind. Diese Ketone (Aceton) stehen in naher Relation zu den Blutketonen. Insofern machen die Atemmessungen Sinn, wenn man sich darüber im Klaren ist, dass die Werte nicht 1:1 stimmen müssen. Der Vorteil ist, man kann diese Geräte überall verwenden und einmal gekauft, hat man keine Folgekosten mehr.

Affiliate Link zum meistgekauften Ketone Atem- Messgerät in Amerika ( ohne Folgekosten) :

Macht messen also Sinn?

Aus meiner Sicht auf jeden Fall, besonders, wenn es wichtig wird, einen genaueren Blick auf den eigenen gesundheitlichen Status zu werfen.

Nicht umsonst sind die drei häufigsten chronischen Krankheiten, die mit dem Zuckerkonsum in Verbindung stehen-  auf der Welt entstanden, weil die meisten Menschen eben nicht schauen, was mit ihnen ist und / oder sich darauf verlassen, dass eine Blutzuckermessung im Rahmen einer allgemeinen Blutkontrolle alle Jahre die Unklarheiten beseitigt.

———————————

Ich arbeite an der Erstellung eines im kommenden Jahr buchbaren Gruppen Coaching- Programms, indem ich Personen -in kleinen Gruppen bis maximal 8 Personen und über einen bestimmten Zeitraum- auf ihrem Weg in die vollständige Keto Adaption begleiten werde. Wenn du dich für die Teilnahme ein einem solchen Gruppencoaching interessierst, dann schreibe mir eine eMail und lass dich-  weiter darüber informieren.

Herzlich,

signature neu

Hinweis:

Die Informationen auf dieser Webseite und in den Artikeln werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich als Informationsquelle für Interessierte gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Die Informationen stellen auf keinen Fall einen Ersatz für Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder sonstige nach deutschem Recht zugelassene Heilpersonen dar. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultiere bitte deinen Arzt oder Heilpraktiker.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Leave A Comment

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

close

Newsletter

... und informiert bleiben über die letzten Beiträge, aktuelle Angebote und Leistungen von Gesundwege.com

Logo sticky header