Mein Blog

rund um den ketogenen Lifestyle

gesund und lustvoll essen, bewegen, fasten, lernen & Selbstfürsorge praktizieren

Aktuell:

Warum ich Trockenfasten starte

Trockenfasten ist nicht für Jedermann und … es soll auch Niemand das Gefühl bekommen: er sollte es tun! Falls du ein solches Fasten in Erwägung ziehen würdest wollen, dann bespreche dich bitte zuvor mit deinem Arzt, lass deine Blutwerte kontrollieren und bleibe „unter...

Warum ich Trockenfasten starte

Warum ich Trockenfasten starte

Trockenfasten ist nicht für Jedermann und … es soll auch Niemand das Gefühl bekommen: er sollte es tun! Falls du ein solches Fasten in Erwägung ziehen würdest wollen, dann bespreche dich bitte zuvor mit deinem Arzt, lass deine Blutwerte kontrollieren und bleibe „unter...

Meine besten Tipps bei Hashimoto

Hashimoto ist kein Problem der Schilddrüse, sondern des Immunsystems. Das bedeutet, der Körper kämpft gegen eigene Gewebezellen der Schilddrüse. Das Immunsystem benimmt sich wie ein Berserker und „kämpft“ an mehreren Fronten- ob Feind oder Freund. Solche...

Fermentierte Gemüse helfen unseren Darmbakterien und der Ketose

Eines meiner absoluten Lieblinge in der Ernährung sind die fermentierten Gemüse. Du kennst sicher Sauerkraut, eingelegte Gurken oder Tabasco Sauce? Auch Apfelessig oder Oliven zählen zu diesen fermentierten Lebensmitteln. Die Vorteile liegen auf der Hand. Doch kennst...

Verklebtes Bindegewebe beschleunigt Lipödem

Das Bindegewebe besteht aus festeren und flüssigen Bestandteilen. Die Festeren sind eher Band-förmige, reißfeste und Kollagen-reiche Gewebe, welche für die Stabilität, Elastizität und den generellen Halt von Geweben und Organen sorgen. Es befindet sich überall in...

Wie du deine Haut zum Strahlen bringst

  Meine Kurzantwort auf diese Frage: ich folge der gesunden Keto. Aber es liegt noch mehr dahinter, der Haut wirklich das zu geben, was sie braucht, um lange samtig, leuchtend und weich zu sein. Unsere Haut ist der Spiegel dessen, was sich im Innern abspielt. Zu...

Kälte Anwendungen als Teil meines Weges aus dem Lipödem

Seit drei Jahren lebe ich auf Teneriffa und Kälte…ist eigentlich kein Thema hier. Dennoch, im Norden der Insel und zur Winterzeit bekomme ich sie auch hier zu spüren: das Gefühl „außerhalb der Komfortzone zu sein“ in Bezug auf die Raum- und Wasser-Temperaturen.  Mit...

Was zufriedene Kundinnen sagen:

„Nach rund 2 Monaten „Annäherung“ an Keto, bin ich mehr als zufrieden. Keine Heißhunger Attacken, somit kein zwischendurch naschen, 12-14 Stunden zwischen Abendessen und Frühstück, sehr wenig Kohlenhydrate, viel mehr frisches Grün, nur noch ganz selten 1 Glas Wein.. und viel mehr Energie, besser schlafen, eine neue Hose 2 Kleidergrößen kleiner und bei der jährlichen Analyse/Routineuntersuchung alle Werte 100 % gut ? Ich kann nur sagen:

Herzlichen Dank Sylvia für deine wertvollen Infos „

Ines Dietrich

Haftungsausschluß:

Die Inhalte dieser Seite werden ausschließlich zu Informationszwecken und nicht zu medizinischen Zwecken angeboten. Alle Diät,-Gesundheits- und Ernährungsprogramme, die Sie durchführen, sollten mit Ihrem Arzt oder einer anderen Heilperson abgesprochen werden. Wenden Sie sich an einen Arzt, um die Inhalte dieser Webseite für Ihre spezifischen Zwecke richtig anzuwenden.

Aussagen und Produkte, welche auf dieser Seite gemacht und beschrieben werden, sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln oder zu heilen.

Hinweis:

Wenn Sie über einen Link auf dieser Webseite etwas kaufen, gehen Sie bitte davon aus, dass dies eine Affiliate Beziehung zu den bestimmten Unternehmen (z.B. Amazon) sein kann, so dass die Betreiberin von Gesundwege.com einen kleinen Verdienst daraus erzielt. Bitte führen Sie Ihre unabhängigen Recherchen durch, bevor Sie etwas kaufen.